Curriculum Vitae
Univ. Prof. Dr. med. Gabriele Moser

 

Stand: November 2018

 

Geboren 1958 in Wien, aufgewachsen in Mürzzuschlag, Steiermark

1977-1984 Studium der Medizin an der Universität Wien
1991 Fachärztin für Innere Medizin
1993 Eintragung als Psychotherapeutin (Psychoanalytische Ausbildung)
1994 Diplom für Psychotherapeutische Medizin der Österrr. Ärztekammer
1996 Venia docendi für Innere Medizin, Aufbau und Leitung der wissenschaftlichen Arbeitsgruppe und Ambulanz für Gastroenterologische Psychosomatik an der Univ. Klinik für Innere Medizin IV (später Innere III) in Wien
1997 Forschungsaufenthalt an der University of North Carolina (UNC), Chapel Hill
Verleihung des Titels a.o. Professorin
1998-2000 und 2004-2006 Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Psychosomatik in der Inneren Medizin
1999-2003 Vizerektorin der Universität Wien
2003 Ruf an die Universität Tübingen (Professur für Psychosomatische Medizin), nach Verhandlung nicht angenommen
2004-2005 Forschungsjahr mit Auslandsaufenthalte/Projekten in UK, Italien, USA und Australien
2009 im Dreiervorschlag für die Besetzung der Professur für Psychosoziale Medizin in Zürich (Professur wurde von der Universität Zürich nicht besetzt)
2013-2015 Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Psychosomatik in der Inneren Medizin,

seit April 2017 Universitätsrätin an der Universität für Weiterbildung Krems (gewählt vom Senat der Donauuniversität Krems für die weitere Funktionsperiode: 1.3.2018 bis 128.2.2023)

 

 Tätigkeiten in Gremien, Führungs- und Personalvertretungsfunktionen, Beiräten

Forschungsschwerpunkte:

Psychosomatische Aspekte bei funktionellen gastrointestinalen und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Bauch-Hirn-Mikrobiom-Achse, intestinales Mikrobiom und Psyche, Bauch-gerichtete Hypnose

5 Preise:
1992 Forschungsförderungspreis der I.Österr. Spar-Casse-Bank (1.Rang)
1995 Forschungsförderungspreis der Österr. Morbus Crohn/ Colitis ulcerosa-Vereinigung
Jahrespreis der Universität Wien für das Jahr 1997 an das Team Frauen Forum Medizin
2002 Preis der Stadt Wien für Arzt-Patienten-Gespräche (gem. mit Prof. Vogelsang)
2014 Römerpreis des deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM)

Curricullum Vitae
Gabriele Moser, M.D.


Hospital adress:
Clinic of Internal Medicine III
Waehringer Guertel 18-20
A-1090 Vienna, AUSTRIA
Tel.:  0043/1/40400-47410
Fax.: 0043/1/40400-47350
Email: gabriele.moser@meduniwien.ac.at

 

Private psychotherapeutic praxis:
Hernalser Hauptstrasse 15/Dachgeschoss
A-1170 Vienna, AUSTRIA
Tel.:  0043/1/5230732

Education:
1977-1984 University of Vienna, Medical School
1984 Graduation to M.D.
1984-1985 Research Fellow at the I. Clinic of Internal Medicine, University of Vienna
1985-1991 Fellowship in Internal Medicine, Univ. of Vienna
1989-1993 Education for Psychotherapist (Psychoanalysis 1989-95)
Since 1993 Psychotherapist (psychoanalytically oriented)
1991-dato Internist at the Clinic of Internal Medicine III with Specialisation in Inflammatory Bowel Diseases and Head of the outpatient clinic for Psychosomatic Medicine in Gastrointestinal Diseases
1996 Associate Professor at the University of Vienna
1997 Viiting Scientist at UNC in Chapel Hill, North Carolina
1998-2000 President of the Austrian Society for Integrated Psychosomatic Medicine
1999-2003 Vice Rector of the University of Vienna
2013-2015 Vice President of the Austrian Society for Integrated Psychosomatic Medicine

2017-2023

University Board Member of Danube University Krems

Research Topics:
Psychosomatic Aspects of Gastrointestinal Diseases (especially IBD and FGID), brain-gut-axis, gut directed hypnosis, Intestinal Microbiome and psychology

Awards:
1992 Research-award of the I. Oesterreichische Spar-Casse-Bank
1995 Research-award of the OMCCV (Austrian IBD-Self-Help-Group)
1998 Award of the University of Vienna
2002 Award of the City of Vienna for Patient-Doctor-Communication
2014 Römerpreis – award of the German Association „Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin“ (DKPM)